Druckansicht Normale Ansicht

MADI Kabeltrommel

Die MADI-Kabeltrommel enthält ein professionelles, vierfaseriges, optisches Multicorekabel für das MADI-Format (SC auf SC). Ideal für den Einsatz auf der Bühne, Broadcast, TV und alle mobilen Anwendungen

Das speziell verarbeitete und geschützte MCD-Kabel ist extrem flexibel sowie stoß- und druckbeständig. Hinzu kommen ein speziell entwickelter, einfacher und effektiver Spritzwasserschutz, eine Zugentlastung und die einfache Handhabbarkeit.

Die Kabeltrommel ist ein Produkt Made in Germany. Jedes Kabel wird mit seinem eigenen, spezifischen Messprotokoll geliefert.

Service: Da dieses Kabel in Deutschland konfektioniert wird, können wir einen superschnellen Reparatur-Service anbieten, falls einmal eine Beschädigung bzw. ein Defekt an den Anschlüssen/Splices einer Cabledrum auftreten sollte.


MADI Cable Drum


Spezifikationen MCD-100/150/300

MADI Pull Out Applet
  • Typ: Multimode, 50µm / 125 µm
  • Länge: 100 m (MCD-100) / 150 m (MCD-150) / 300 m (MCD-300)*
  • Faseranzahl: 4, jeweils mit geschlossenem Staubschutz. Transport- und Spritzwasserschutz durch praktischen Zugverschluss
  • Zweitbeschichtung: 900 µm
  • Faseridentifikation: Farben, Nummern
  • Verstärkung: Aramidgarn
  • Außenhülle: Polyurethan
  • Außenfarbe: Dunkelgrün
  • Kabeldurchmesser: 5,2 mm
  • Anwendung: Broadcast, PA, mobile Aufnahmen
  • Kabeltrommel: Schill GT-310 RM (MCD-150) / Schill GT-380 RM (MCD-300)
  • Abmessungen (HxBxT): 36cm x 27cm x 23cm (MCD-150) / 49cm x 31cm x 29cm (MCD-300)
  • Gewicht: 4,9 kg (MCD-150) / 10,3 kg (MCD-300)

Verfügbare Längen

  • 100 m = Produkt-Nr. MCD-100
  • 150 m = Produkt-Nr. MCD-150
  • 300 m = Produkt-Nr. MCD-300
  • *Andere Längen sind auf Wunsch ebenfalls erhältlich.

Mechanische- und Umgebungseigenschaften

  • Gewicht: 4 kg / km
  • Zugbelastung: 600N [EN187000/501(IEC 60794-1-E1)]
  • Min. Biegeradius: 20x Außendurchmesser [EN187000/513(IEC 60794-1-E11)]
  • Arbeitstemperatur: -50 bis + 80 C [EN187000/601(IEC 60794-1-F1)]
  • Druckwiderstand: 2000N [EN187000/504(IEC 60794-1-E3)]
  • Stoßwiderstand: 200 impacts / 1 N.m [EN187000/505(IEC 60794-1-E4)]
  • Walkwiderstand: 2000 Zyklen [EN187000/509(IEC 60794-1-E8)]

(basierend auf Militärstandard MIL-C 85045)


Einsetzbar mit folgenden RME-Produkten:

alle RME-Produkte mit optischen MADI I/Os.

Mehr Informationen

Glasfaser Know-How
Reinigung der Ferrule